Union Fliegergruppe Waldviertel  
         
 
  Die Union-Fliegergruppe Waldviertel ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck, seinen Mitgliedern die Ausübung des Flugsports zu ermöglichen.

Die Mitgliederanzahl liegt bei ungefähr 100 ordentlichen und ebensovielen unterstützenden Mitgliedern.
 
       
    Kurze Vereinsgeschichte

1963 - Gründung als Segelfliegergruppe Waldviertel mit 7 Gründungsmitgliedern - mangels eines Flugplatzes im Waldviertel wurde am Segelfluggelände Spitzerberg geflogen

1969 - Aufnahme eines provisorischen Flugbetriebs am jetzigen Flugplatz in Dobersberg mit zwei Segelflugzeugen der Type Grunau Baby und einem Motorsegler der Type Bergfalke

1970 - Erteilung der endgültigen Betriebsbewilligung für den Flugplatz Dobersberg am 27. Dezember mit der internationalen Kennung "LOAB"

1973 - Der Verein erhält seinen jetzigen Namen Union-Fliegergruppe Waldviertel

2004 - Der Flugplatz Dobersberg erhält eine asphaltierte Piste sowie einen neuen Hangar und eine neue Tankstelle
 
         
       
Gebühren für Ordentliche und Unterstützende Mitglieder
       
    Ordentliche Mitglieder Unterstützende Mitglieder
    üben den Flugsport aktiv aus und können sich sich voll an der Vereinstätigkeit beteiligen beteiligen sich passiv am Flugsport und sind nicht stimmberechtigt
Einschreibgebühr einmalig 450,-- (150,--)*  
Mitgliedsgebühr 1x/Jahr 200,-- (100,--)** 36,--
Segelflug-Pauschale 1x/Jahr 330,-- (  80,--)*  
Motorflug-Pauschale 1x/Jahr 330,--                  
Kombinations-Pauschale 1x/Jahr 530,-- (380,--)*  
Segelflug pro Flug   100,--
Segel-Kunstflug pro Flug   115,--
Motorflug pro Flug   Flug- + Landegebühr
       
* bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres    ** Anschlussmitglieder